Wissenschaftliche Weiterbildung angewandte Gerontologie

ab Oktober an der Katholischen Stiftungsfachhochschule München

Die berufsbegleitende wissenschaftliche Weiterbildung „Angewandte Gerontologie – Schwerpunkt Gesundheit, Case Management und Planung“ startet erstmals im Oktober 2017 an der Katholischen Stiftungsfachhochschule München (KSFH). Sie richtet sich an berufserfahrene Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Schlüssel- bzw. Multiplikatorenfunktionen und mit Leitungserfahrung.

In insgesamt 12 Tagungseinheiten werden Themen und Inhalte zu Gesundheit, Prävention und Versorgung, Case Management und Planung vermittelt. Aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse und Forschungsprojekte werden mithilfe der (inter-)nationalen wissenschaftlich und zugleich praktisch erfahrenen Dozentinnen und Dozenten diskutiert. Das pädagogische Begleitseminar gibt Raum für persönliche Reflexion, Austausch und Entwicklung einer professionellen Haltung.

Am 22.06.2017 um 18.30 Uhr findet eine Informationsveranstaltung für Interessierte an der KSFH, Campus München statt.

Weitere Informationen finden Sie im beigefügten Flyer und auf der Website der KSFH unter: http://www.ksfh.de/weiterbildung/wissenschaftliche-weiterbildung-angewandte-gerontologie 

Nach oben